Powered by Blogger.

Weihnachtswerkstatt 3/2020 | Karte | Think Pink

Think Pink? Das war die erste spontane Reaktion des Herzenmannes zur heutigen Weihnachtskarten-Inspiration. Sie ist ein Experiment, meine Art meine Komfortzone mit weißen, hellen Hintergründen zu verlassen, Neues auszuprobieren.

 


Weihnachtswerkstatt 2/2020 | Sterne, Sterne und noch mehr Sterne °2 (Aus der Restekiste 5/2020}

Und auch mit Sternen geht es heute in der diesjährigen Weihnachtswerkstatt weiter. Heute als Dekoration für kleine Facetten-Kugelboxen.




Layout | mixed-Media | Peace {Aus der Restekiste °4/2020}

Ganz, ganz langsam ist dann auch das erste Layout nach der Kreativpause entstanden. Das es etwas länger gedauert hat, lag bestimmt auch daran, dass Blau nicht so ganz meine Farbe ist, aber ich wollte unbedingt noch die Fotos verscrappen, die letztes Jahr zu Weihnachten entstanden ist. Und an jenem Tag war es frostig kalt und was passt da besser als Blau dazu?




Weihnachtswerkstatt 1/2020 | Sterne, Sterne und noch mehr Sterne °1 (Aus der Restekiste 3/2020}

Irgendwie hatte es mich heute gepackt als ich die Inspirationen zum diesjährigen Weltkartenbasteltag im Lieblingsforum durchgeklickt hatte. Am Ende sind es dann die ersten drei Weihnachtskarten der Saison geworden. Inspiriert von Yasmin, mit ihren selbst gestalteten Hintergründen, und den Washi-Tape Karten von Katrin.  


 

Karte | Gehen Schmetterlinge eigentlich auch noch im Herbst? {Aus der Restekiste 2/2020}

 Diese Frage stellte ich mich vor ca. zwei Wochen als der Herzensmann mit einem Geburtstagskartenwunsch zu mir kam. Gewünscht wurden Schmetterlinge und die Farbe Gelb. Und obwohl ich ja der Schmetterlingsfan schlechthin bin, sträubt sich irgendwie alles in mir zum Herbstanfang eine Karte mit Schmetterlingen zu gestalten. 


 

Es half alles nichts, alle meine anderen Vorschläge, die mehr in Richtung Herbst und Orange-Rot-Gold gingen wurden abgelehnt. Kann man nichts machen und so habe ich zu diversen Magicals in verschiedenen Gelbtönen und Gold, einer Schablone und Texture Paste sowie verschiednen Stanzen und Vellum gegegriffen.



Wenn ich einer Karte einen leichten Mixed-Media Touch geben, greife ich auch gern zu einem etwas strukturierteren Kartenrohling. Hier habe ich mich für weißen Cardstock in Leinenoptik von Faltkarten.com entschieden.


Aber nun war es das definitiv mit den Schmetterlingen für dieses Jahr. Ich habe heute die Weihnachts-Bastel-Sachen vom Boden geholt und machen Morgen mal Inventur. In diesem Jahr will ich wirklich mal mehr mit meiner Restekiste arbeiten auch wenn mich all die tollen, neuen Kollektionen schon etwas in Versuchung führen.

Wie handhabt ihr das dieses Saison: Neue Kollektionen oder mal den Vorrat aufbrauchen?

Kreative Grüße
Mandy

★★★ 
Geteilt mit 

IN{K}SPIRE_me Challenge - #427
Simon Says Stamp Wednesday Challenge  - Make it sparkle

Karte | Clean & Simple mit ein paar Blümchen und etwas Mixed-Media {Aus der Restekiste 1/2020}

Um nicht gleich von Null auf hundert zu starten, habe ich mit ein paar Karten begonnen. Der Vorrat hatte in den letzten Monaten beträchtlich abgenommen. Ich habe dazu einfach genommen was mir bei Wiedereinräumen des Scrapreiches so zwischen die Finger gekommen war. Und so sind als erstes zwei Geburtstagskarten mit einem leichten Touch Mixed-Media entstanden.


Die Blüten habe ich zwei Hintergründen ausgestanzt, die ich für ein Mixed-Media Projekt vorbereitet hatte. Zum Wegschmeißen waren sie mir einfach zu schade. Für die Hintergründe hatte ich damals Liquid Watercolors jeweils in drei Schattierungen Pink/Lila und Türkis gestaltet. Einfach ein bißchen Wasser aufs Papier und die Farben darauf getropt. Den Rest hat die Schwerkraft und das Trocknen übernommen.



Die Blütenstanze hatte ich vorher noch nie verwendet. Warum eigentlich? Sie ist aus dem Stanzenset, was mit meiner Mini-Bigshot mitkam. Gold darf natürlich auch in 2020 nicht fehlen und sei es als Hintergrund-Spritzer, für die ich goldene Akrylfarbe verwendet habe. Dazu noch ein Spruch und ein paar Nuvo Drops. Und schon war ich fertig.


So ähnlich bin ich dann auch für die türkise Variante vorgegangen, nur dass ich für diese Karte den Spruch nicht direkt auf den Kartenrohling gestempelt habe, sondern auf einen Rest weißen Cardstock. Diesen habe ich dann noch etwas an den Rändern distressed. Damit es nicht ganz so cleab wirkt.




Und da ich zu Beginn noch etwas unsicher war, hatte ich mich im Internet nach etwas Inspiration umgeschaut und diese tolle Karte von Reni entdeckt. Und dann lief es fast schon von allein.

Kreative Grüße und einen schönen Sonntagabend,
Mandy
★★★ 
Geteilt mit 

IN{K}SPIRE_me Challenge - #427
Simon Says Stamp Wednesday Challenge  - Midsummer Blues
Simon Says Stamp Monday Challenge - Summer Memories